Die Preisträger

Mit dem Leica Oskar Barnack Award ausgezeichnete Fotografen und ihre Serien von 1979 bis 2016.

Preisträgerin 2016: Scarlett Coten

Preisträgerin 2016: Scarlett Coten

Die Gewinnerin des Leica Oskar Barnack Awards 2016, dotiert mit 25.000 Euro und einer Leica M Kamera mit Objektiv, ist Scarlett Coten mit ihrer Serie „Mectoub“.

weiterlesen

Preisträgerin Newcomer 2016: Clémentine Schneidermann

Preisträgerin Newcomer 2016: Clémentine Schneidermann

Die Gewinnerin des Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2016, dotiert mit 10.000 Euro und einer Leica M Kamera mit Objektiv, ist Clémentine Schneidermann mit ihrer Serie „The Unbearable, the Sadness and the Rest“.

weiterlesen

Preisträger 2015: JH Engström

Preisträger 2015: JH Engström

Der Gewinner des Leica Oskar Barnack Award 2015 in der Hauptkategorie, dotiert mit 25.000 Euro und einer Leica M mit Objektiv, ist JH Engström mit seiner Serie „Tout Va Bien“.

weiterlesen

Preisträgerin Newcomer 2015: Wiktoria Wojciechowska

Preisträgerin Newcomer 2015: Wiktoria Wojciechowska

Der Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2015, der seit 2009 verliehen wird, geht an Wiktoria Wojciechowska für das Projekt „Short Flashes“. Ihr Preisgeld beträgt 5.000 Euro sowie eine Leica M mit Objektiv.

weiterlesen

Preisträger 2014: Martin Kollar

Preisträger 2014: Martin Kollar

Der in der ehemaligen Tschechoslowakei geborene Martin Kollar erhält den renommierten Leica Oskar Barnack Award für sein Projekt „Field Trip“ mit Aufnahmen aus Israel.

weiterlesen

Preisträger Newcomer 2014: Alejandro Cegarra

Preisträger Newcomer 2014: Alejandro Cegarra

Der Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2014 geht an Alejandro Cegarra aus Venezuela. Seine Fotostrecke „The Other Side of the Tower of David“ ist den Hausbesetzern einer Bauruine in Caracas gewidmet.

weiterlesen

Preisträgerin 2013: Evgenia Arbugaeva

Preisträgerin 2013: Evgenia Arbugaeva

Die aus Sibirien stammende Evgenia Arbugaeva erhält den renommierten Leica Oskar Barnack Award 2013 für die Bilderserie „Tiksi“, ein Projekt über die gleichnamige Kleinstadt an der arktischen Küste Nordsibiriens.

weiterlesen

Preisträger Newcomer 2013: Ciril Jazbec

Preisträger Newcomer 2013: Ciril Jazbec

Der Slowene Ciril Jazbec erhält den Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2013. Seine Fotostrecke „Waiting to move“ thematisiert ein vom Klimawandel bedrohtes Eskimo-Dorf in Alaska.

weiterlesen

Preisträger 2012: Frank Hallam Day

Preisträger 2012: Frank Hallam Day

Der erste Preis des renommierten Fotowettbewerbs „Leica Oskar Barnack Award 2012“ geht in diesem Jahr an Frank Hallam Day aus den USA für seine Fotostrecke mit dem Titel „Alumascapes“.

weiterlesen

Preisträger Newcomer 2012: Piotr Zbierski

Preisträger Newcomer 2012: Piotr Zbierski

Piotr Zbierski kommt aus Polen und ist der Gewinner des „Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2012“. Seine Fotostrecke „Pass by me“, bildet den Abschluss eines Projektes, an dem er bereits seit fünf Jahren arbeitet.

weiterlesen

Preisträger 2011: Jan Grarup

Preisträger 2011: Jan Grarup

Der erste Preis des renommierten Fotowettbewerbs „Leica Oskar Barnack Award 2011“ ging an den dänischen Fotografen Jan Grarup für seine Fotostrecke „Haiti Aftermath“.

weiterlesen

Preisträger Newcomer 2011: Jing Huang

Preisträger Newcomer 2011: Jing Huang

Mit seiner Fotostrecke „Pure of Sight“ gewann der Chinese Jing Huang den Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2011.

weiterlesen

Preisträger 2010: Jens Olof Lasthein

Preisträger 2010: Jens Olof Lasthein

Der erste Preis des renommierten Fotowettbewerbs „Leica Oskar Barnack Award 2010“ geht in diesem Jahr an den schwedischen Fotografen Jens Olof Lasthein. Seine prämierte Fotostrecke trägt den Titel "Waiting for the future - pictures from Abkhazia" und erzählt von den Menschen in der Republik Abchasiens im Süden des Kaukasus.

weiterlesen

Preisträger Newcomer 2010: Andy Spyra

Preisträger Newcomer 2010: Andy Spyra

Andy Spyra aus Hagen, Deutschland, ist der Gewinner des „Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2010“. Das Fotoprojekt „Kashmir“ gehört zu seinen wichtigsten Langzeitprojekten. Die Region, die er erstmals 2007 bereiste, zählt für ihn zu den schönsten Plätzen der Erde. Umso mehr bedauert er die missliche Lage der dort lebenden Menschen.

weiterlesen

Preisträger 2009: Mikhael Subotzky

Preisträger 2009: Mikhael Subotzky

Der erste Preis im Rahmen des renommierten Fotowettbewerbs „Leica Oskar Barnack Award 2009“ ging in diesem Jahr an den 28 jährigen Fotografen Mikhael Subotzky aus Südafrika. Seine prämierte Fotostrecke trägt den Titel „Beaufort West“ und zeigt Szenen aus der gleichnamigen Stadt in Südafrika.

weiterlesen

Preisträger Newcomer 2009: Dominic Nahr

Preisträger Newcomer 2009: Dominic Nahr

Die Gewinnerserie „The Road to Nowhere“ – dokumentiert die dramatische Situation der Flüchtlinge im Osten der Republik Kongo Ende 2008.

weiterlesen

Preisträgerin 2008: Lucia Nimcova

Preisträgerin 2008: Lucia Nimcova

Die Fotografin Lucia Nimcova wurde für ihr Fotoprojekt „Unofficial“ mit dem Leica Oskar Barnack Award 2008 ausgezeichnet. Die Aufnahmen der Gewinnerserie sind 2007 in der Slowakei entstanden.

weiterlesen

Preisträger 2007: Julio Bittencourt

Preisträger 2007: Julio Bittencourt

Der 26-jährige brasilianische Fotograf Julio Bittencourt erhielt den Leica Oskar Barnack Award 2007 für eine Portraitserie über Einwohner eines von Obdachlosen besetzten Hauses in der Innenstadt von São Paulo.

weiterlesen

Preisträger 2006: Tomas Munita

Preisträger 2006: Tomas Munita

Mit seiner Fotoreportage „Kabul - Leaving the Shadows“ hat der chilenische Fotograf Tomas Munita den renommierten Leica Oskar-Barnack Award 2006 gewonnen. Das ‚Verlassen des Schattens’ bestimmt seine Arbeit in zweifacher Weise: Formal in der Konzentration auf Zwielichtstimmungen und inhaltlich als Beschreibung der Lebenssituation der afghanischen Bevölkerung.

weiterlesen

Preisträger 2005: Guy Tillim

Preisträger 2005: Guy Tillim

Mit seiner Fotoreportage „Johannesburg Story“ hat der südafrikanische Fotograf Guy Tillim den Leica Oskar Barnack Award 2005 gewonnen. Die Reportage dokumentiert den Wandel der Stadt von einer urbanen Enklave der weißen Minderheit zu einer ‚Afrikanischen Stadt’, wie es der Fotograf formuliert.

weiterlesen

Preisträger 2004: Peter Granser

Preisträger 2004: Peter Granser

Für sein Fotoprojekt „Coney Island“ hat der 1971 geborene Fotograf Peter Granser den Leica Oskar-Barnack Award 2004 erhalten. Der mit 5.000 Euro dotierte Award für Bildjournalismus wird von der Leica Camera Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Festival ‚Rencontres de la Photographie’ im südfranzösischen Arles vergeben.

weiterlesen

Preisträger 2003: Andrea Hoyer

Preisträger 2003: Andrea Hoyer

Mit ihrer in Russland entstandenen Fotoreportage 'Stätten der Erinnerung' hat die Fotografin Andrea Hoyer den Leica Oskar-Barnack Award 2003 gewonnen. Das 1998 begonnene Langzeitprojekt der in Deutschland geborenen Leica-Fotografin dokumentiert in feinfühlig komponierten Schwarzweißaufnahmen die Sehnsüchte, Perspektiven und Stimmungen der russischen Bevölkerung.

weiterlesen

Preisträger 1979 - 2002

Preisträger 1979 - 2002

Die bisherigen Preisträger von 1979 bis 2002.

weiterlesen

  • 1
  • 2