Mark Lubell

Executive Director ICP (International Center of Photography)

Mark Lubell wurde im Jahr 2013 zum Geschäftsführer des ICP ernannt. In den ersten drei Jahren dort eröffnete er das Museum ICP in der 250 Bowery unter großem Beifall und verlegte dessen Kollektion später in weitläufigere neue Räume im Mana Contemporary. Vor seiner Karriere beim ICP war Lubell Geschäftsleiter bei Magnum Photos. Dort wirkte er an der Restrukturierung der Agentur maßgeblich mit und führte sie ins 21. Jahrhundert.

Vor seiner Anstellung bei Magnum war Lubell leitender Geschäftsführer von Here Is New York: A Democracy of Photographs, einer Organisation, die nach den Anschlägen vom 11. September gegründet wurde. Here Is New York organisierte die am zweithäufigsten besuchte Fotoausstellung, die es jemals gab, erstellte eine Webseite, die in weniger als fünf Monaten von zwei Milliarden Menschen besucht wurde, veröffentlichte einen Bestseller und sammelte und spendete große Geldsummen für Familien, die von den Angriffen betroffen waren.