Die Nominatoren

Rund 60 renommierte Fotografie-Experten aus 34 Ländern, darunter Kuratoren, Galeristen, Artdirectoren, Bildredakteure und zahlreiche Fotografen, haben als Nominatoren ihre Vorschläge für den LOBA 2022/Hauptkategorie eingereicht:

Isabel Amado (Brasilien), Kuratorin

Martina Bacigalupo (Frankreich), Bildredakteurin Revue 6Mois

Ofir Barak (Israel), Fotograf

Pablo Bartholomew (Indien), Fotograf

Paulina Benthede (Schweden), Global Director of Exhibitions, Fotografiska

Julio Bittencourt (Brasilien), Fotograf und LOBA-Gewinner 2007

Manila Camarini (Italien), Leiterin der Fotoredaktion, La Repubblica

Claudio Carreras (Spanien), Bildredakteur

Alejandro Cegarra (Venezuela), Fotograf und LOBA-Gewinner 2014

Gintaras Česonis (Litauen), Kurator in der Kaunas Photography Gallery

Virunan Chiddaycha (Thailand), Dozent, Fotograf und Künstler

Stefen Chow (China), Fotograf und Regisseur

Julia Durkin (Neuseeland), Direktorin des Auckland Festival of Photography

Christine de Grancy (Österreich), Fotografin

Rodolphe de Spoelberch (Belgien), Direktor und Gründer der Galerie Arthus und des Kunstzentrums Hangar H18

Simindokht Dehghani (Iran), Direktorin der Ag Galerie, Teheran

Benedetta Donato (Italien), Kuratorin, Direktorin RCIPA (Romano Cagnoni International Photojournalism Award)

Yasemin Elçi (Luxemburg und Türkei), Kuratorin und Journalistin

Gonçalo Fonseca (Portugal), Fotograf und LOBA-Newcomer-Gewinner 2020

Alice Gabriner (USA), Fotoredakteurin

Markus Hartmann (Deutschland), Gründer von Hartmann Books und Hartmann Projects

Mathias Heng (Singapur), Fotojournalist und Trainer

Tul Hirunyalawan (Vietnam), Fotokünstler und Gründer von @sungkrohsang (School of Photographic Arts Bangkok)

Ciril Jazbec (Slowenien), Fotograf und LOBA-Gewinner 2013

Christian Jungwirth (Österreich), Fotograf

Vilma Jurkute (Vereinigte Arabische Emirate), Direktorin Alserkal avenue and arts foundation

Gary Knight (Großbritannien), Gründer VII Agentur

Matjaz Krivic (Slowenien), Fotograf

Lois Lammerhuber (Österreich), Gründer des Festival La Gacilly-Baden Photo und Inhaber der Edition Lammerhuber

Eyal Landesman (Israel), Gründer und Künstlerischer Direktor von PHOTO IS:RAEL 

Olivier Laurent (USA), Internationaler Bildredakteur für die Washington Post

Steven Lee (Malaysia), Fotograf und Gründungsdirektor der Kuala Lumpur International Photoawards

Sarah Leen (USA), Gründerin und Herausgeberin des Visual Thinking Collective

Jose Luis Amores (Spanien), Direktor EFTI, Centro Internacional De Fotografía y Cine

Sebastian Gil Miranda (Argentinien), Dokumentarfotograf, Filmemacher, bildender Künstler und Gründungsmitglied von Photographers for Change

Igor Mukhin (Russland), Fotograf und Lehrer an der Moskauer Rodtschenko-Schule für Fotografie und Multimedia

Saeed Nassouri (Vereinigte Arabische Emirate), Fotograf

Naoko Ohta (Japan), Gründerin von NPO Tokyo-GA

Silvia Omedes (Spanien), Kuratorin, Bildredakteurin und Direktorin der Photographic Social Vision Foundation Barcelona

Søren Pagter (Dänemark), Leiter des Fotojournalismus-Studiengangs, Danish School of Media and Journalism (DMJX)

Jens Pepper (Polen), Autor, Kurator und Fotograf

Max Pinckers (Belgien), Fotograf und LOBA-Gewinner 2018

Christian Popkes (Deutschland), Künstlerischer Leiter PHOTOPIA Hamburg

Rui Prata (Portugal), Direktor Imago Festival, Lissabon

Rebecca Anne Procter (Vereinigte Arabische Emirate), Journalistin, Kulturberaterin, ehemals Chefredakteurin von Harper’s Bazaar Art & Interiors

Isidro Ramirez (Singapur), Dozent, School of Design Communication, Lasalle College of the Arts, Singapur

Arianna Rinaldo (Portugal), Kuratorin PhEST (Festival internazionale di fotografia e arte Monopoli, Italien)

Malin Schulz (Deutschland), Artdirector und Mitglied der Chefredaktion, Die Zeit

Jae-Hyun Seok (Korea), Kurator

Laura Serani (Frankreich), Kuratorin, Autorin; Leiterin des Festivals Planches Contact, Deauville und Jurypräsidentin der Fondation Les Treilles

Horst Stasny (Österreich), Fotograf

Barbara Stauss (Schweiz), Bildredakteurin mareverlag

Enrico Stefanelli (Italien), Künstlerischer Leiter, Photolux Festival

Gilles Steinmann (Schweiz), Leiter Bildredaktion, Neue Zürcher Zeitung

Gaia Tripoli (Italien), Bildredakteurin, The New York Times

István Virágvölgyi (Ungarn), Bildredakteur, Kurator und Sekretär des Robert Capa Photography Grand Prize Hungary

Vineet Vohra (Indien), Fotograf

James Wellford (USA), Leitender Bildredakteur für globale Themen, National Geographic

Alexander Zemlianichenko (Russland), Leitender Fotograf des Moskauer Büros The Associated Press und Pulitzer-Preisträger

Der Leica Oskar Barnack Award Newcomer wird in diesem Jahr erstmals in Kooperation und durch die Vorschläge von internationalen Institutionen und Hochschulen aus 15 Ländern bestimmt:

Australien: RMIT (Royal Melbourne Institute of Technology) University’s School of Art

China: Fudan University School of Journalism Shanghai

Deutschland: Hochschule Hannover, Lehr- und Forschungsbereich Fotojournalismus und Dokumentarfotografie

Frankreich: École nationale supérieure de la photographie (ENSP) Arles

Großbritannien: London College of Communication

Italien: Raffles Milano

Japan: Tokyo Polytechnic University

Korea: Chung-Ang University, Seoul

Österreich: Akademie der bildenden Künste Wien

Peru: Centro de la Imagen, Miraflores

Puerto Rico: University of Puerto Rico, Río Piedras Campus

Russland: Rodchenko Art School, Moskau

Spanien: Centro Internacional de Fotografía y Cine (EFTI), Madrid

USA: University of California, Berkeley

Vietnam: University of Theater and Performing Arts of Hanoi